Stadt Ostseebad Kühlungsborn

Stellenausschreibungen

bis 11.06.2024: Sachbearbeiter/-in Sitzungsdienst/Wahlen (w/m/d)

Die Stadt Ostseebad Kühlungsborn sucht zum 01.10.2024 eine/n Sachbearbeiter/-in Sitzungsdienst/Wahlen (w/m/d) im Bereich Hauptamt. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Vergütung richtet sich nach Entgeltgruppe 9a TVöD. Das Arbeitsverhältnis ist unbefristet.

Ihre Aufgaben

  • organisatorische Vor- und Nachbereitung von Sitzungen (Erstellen der Sitzungseinladung und Bekanntmachung, Zusammenstellen der Sitzungsunterlagen, Erstellung von Beschlussvorlagen, Protokollauszüge, Beschlusskontrolle, etc.) in Abstimmung mit der Amtsleitung sowie der/dem jeweiligen Gremienvorsitzenden
  • Teilnahme an Sitzungen der städtischen Gremien (in den Abendstunden) zur Protokollführung sowie Abrechnung von Sitzungsgeld und Aufwandsentschädigungen
  • Klärung von Rechts- und Formfragen in Zusammenhang mit den Sitzungen
  • Mitwirkung bei der Erstellung und Änderung von kommunalen Satzungen und Verordnungen
  • Administration der städtischen Homepage
  • Veröffentlichung von Satzungen sowie von öffentlichen Bekanntmachungen
  • Ansprechpartner/-in für das Sitzungsdienstprogramm Allris
  • Mithilfe bei der organisatorischen Vorbereitung und Durchführung sowie Nachbereitung bei Wahlen

Die Übertragung weiterer Aufgaben bzw. Änderungen des Aufgabenfeldes bleiben vorbehalten.

 

Ihr Profil

  • vorzugsweise eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten bzw. einen abgeschlossenen A1-Lehrgang
  • alternativ eine abgeschlossene Ausbildung zur Kauffrau/zum Kaufmann für Büromanagement (ehemals Bürokauffrau/Bürokaufmann, Kauffrau/Kaufmann für Bürokommunikation, Fachangestellte/Fachangestellter für Bürokommunikation) oder eine vergleichbare Qualifikation
  • mehrjährige Berufserfahrung in einer Kommunalverwaltung sowie Erfahrungen im Umgang mit dem Fachprogramm „Allris“ sind wünschenswert
  • Fachkenntnisse im o.g. Aufgabengebiet, insbesondere im Kommunalrecht sowie im Wahlrecht, sind von Vorteil
  • Sicheres Beherrschen der deutschen Rechtschreibung sowie Kenntnisse und Erfahrungen in der Textverarbeitung werden vorausgesetzt
  • Bereitschaft zur Arbeit auch außerhalb der regulären Arbeitszeiten (insbesondere in den Abendstunden)
  • Selbständiges und gründliches Arbeiten sowie gute kommunikative Umgangsformen
  • ein hohes Maß an Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Loyalität, Teamfähigkeit und Belastbarkeit
  • sicherer Umgang mit MS-Office-Produkten

 

Wir bieten

  • einen krisensicheren und unbefristeten Arbeitsplatz mit tarifgerechter Vergütung einschließlich Jahressonderzahlung und Leistungsentgelt
  • Familienfreundlichkeit durch flexible Arbeitszeiten (Gleitzeit) sowie mobiles Arbeiten mit dienstlichen Geräten im Rahmen der geltenden Dienstvereinbarungen
  • die Möglichkeit des Fahrradleasings
  • gezielte Fort- und Weiterbildungsangebote
  • 30 Tage Urlaub sowie zwei arbeitsfreie Tage am 24.12. und 31.12.

 

Bewerbung

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Kopien der Zeugnisse und Referenzen, etc.) unter Angabe des Betreffs „Bewerbung SB Sitzungsdienst/Wahlen (w/m/d)bis zum 11.06.2024 an:

personalamt@stadt-kborn.de   oder

Stadt Ostseebad Kühlungsborn
Personalabteilung
Ostseeallee 20
18225 Ostseebad Kühlungsborn

 

Sie können sich gern per E-Mail bewerben. Hierbei sollte die Bewerbung aus einer gebündelten PDF-Datei bestehen. Bei schriftlicher Bewerbung reichen Sie Ihre Unterlagen bitte aus Nachhaltigkeitsgründen ohne Mappe, Folien oder Ähnliches ein.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass mit der Bewerbung entstandene Kosten durch uns nicht erstattet werden. Aus Kostengründen senden wir nur schriftliche Bewerbungsunterlagen zurück, denen ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Mit der Übersendung der Bewerbungsunterlagen stimmen Sie der Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit diesem Personalauswahlverfahren zu. Einzelheiten entnehmen Sie bitte dem datenschutzrechtlichen Informationsblatt auf unserer Homepage www.stadt-kuehlungsborn.de.

 

Ostseebad Kühlungsborn, den 16.05.2024

gez. Rüdiger Kozian
Bürgermeister

 

 

bis 17.06.2024: Mitarbeitende Schulessenausgabe (m/w/d) 

Arbeitgeber:
„Leben mit uns“ gGmbH  
Neu Hinrichsdorf 18A
18146 Rostock

Mitarbeitende Schulessenausgabe (m/w/d)
Teilzeit
30 h/Woche

 

Arbeitsort: Schulessenausgabe am Schulzentrum Kühlungsborn
Beginn: 17.06.2024
Befristung: unbefristet

Wir suchen Sie als Mitarbeiter in unserem Inklusionsunternehmen, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, wochentäglich über 1.000 Mittagessen in unserer Küche am Standort Küstenmühle Rostock zu
produzieren und sie anschließend an unterschiedlichen Ausgabeorten zu verteilen. So beliefern wir täglich 6 Schulen im Landkreis, betreiben Bistros und Kantinen bei der Küstenmühle, in der Innenstadt Rostocks, bei mehreren Betrieben und beim Arbeitsamt Rostock.

 

Ihre Aufgabe

wäre die Mitarbeit im Team der Essenausgabe am Schulzentrum Kühlungsborn, welches aus der Fritz-Reuter-Grundschule und Kooperative Gesamtschule besteht. Zu Ihren Aufgaben gehört neben der Ausgabe unserer drei Wahlgerichte auch die Vor- und Zubereitung sowie die Ausgabe der Frischekomponenten wie Salat, Dessert und Obst. Eine weitere Aufgabe wäre das Betreiben einer kleinen Kantine zur Snack-Versorgung in der Vor- und Nachmittagszeit am gleichen Ausgabeort.

Für diese Position wünschen wir uns Mitarbeiter im Team, die sich für eine Arbeit mit Kindern engagieren wollen und hierbei unser Unternehmensziel, die erfolgreiche Umsetzung von Inklusion, umsetzen.

 

Ihr Profil

• respektvoller, höfflicher und aufgeschlossener Auftritt gegenüber Schülern und Lehrkräften
• korrekter und verantwortungsvoller Umgang mit Lebens- und Nahrungsmitteln
• souveräne Arbeitsweise bei schnell wechselnden Betriebsamkeiten an der Essenausgabe
• Teamfähigkeit und gute Kommunikationsfähigkeiten
• Einhaltung von Hygiene- und Sicherheitsstandards
• gepflegtes Erscheinungsbild

 

Wir bieten

• faire Vergütung
• flache Hierarchien
• junges, familienfreundliches Unternehmen
• unbefristeter Arbeitsvertrag
• Personalessen (nur geldwerter Vorteil wird versteuert)
• Arbeitskleidung wird gestellt

 

Wir freuen uns auf Sie!

Kontakt:  
Birgitt Lehmann
info@kuestenmuehle-rostock.de / 0381 375 84 800

---------------------------------------------

Hier finden Sie die Datenschutzhinweise bezüglich der Bewerbungsverfahren:

Datenschutz Bewerbungsverfahren Stadt.pdf (196,3 KiB)