Anliegerinformation: Straßenausbau 2024 Teilbereich "Schulweg": Abschnitt Ecke Karpfenteich bis Ulmenstraße

Sehr geehrte Anlieger,

die Stadt Ostseebad Kühlungsborn beabsichtig in dem oben angeführten Bereich die Durchführung von Straßenbauarbeiten. Die Planungen wurden im Bauausschuss am 25.01.2024 vorgestellt und beschlossen. Vorgesehen ist die Beibehaltung der Tempo-30-Zone. Zudem wird eine Einbahnstraßenregelung umgesetzt - Fahrtrichtung Ulmenstraße. Geplant ist ein grundhafter Ausbau der Straße einschl. Neuverlegung von Straßenentwässerungsleitungen. In einem Teilbereich wird zudem der Zweckverband Kühlung neue Trinkwasserleitungen verlegen. Darüber hinaus erfolgt z. T. die Neuerlegung von Versorgungsleitungen, z. B. für die Straßenbeleuchtung. Die Parkplatzsituation im Schulweg wird beibehalten. Der Straßenausbau erfolgt in Pflasterbauweise.

Es handelt sich um folgende Bauabschnitte (BA):
l. BA: Neubau von Parkplätzen hinter der Sporthalle Ost. Die vorh. Tartanbahn seitlich der Sporthalle wird umgebaut und zukünftig als Zufahrt für die neuen Parkplätze genutzt.
2. BA: Grundhafter Ausbau Schulweg - Abschnitt Ulmenstraße bis Sporthalle
3. BA: Grundhafter Ausbau Schulweg - Abschnitt Sporthalle bis Ecke Karpfenteich

Aus arbeitsschutzrechtlichen Gründen wird es im 2. +3. BA zu einer Vollsperrung kommen. Der Anliegerverkehr wird zeitweise nicht möglich sein. Die jeweilige Abstimmung erfolgt mit der ausführenden Baufirma direkt. Zudem erfolgt rechtzeitig eine Information auf der städtischen Homepage. Wir bitten daher um Ihr Verständnis.

Für die Grundstückseigentümer und Anlieger fallen keine Straßenausbaubeiträge an. Für Auskünfte, Fragen oder Anregungen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Kozian
Bürgermeister

Zurück