. .

Bitte um Angebotsabgabe

Die Stadt Ostseebad Kühlungsborn beabsichtigt Planungsleistungen der Leistungsphasen 1-2 der HOAI 2013 für das Bauvorhaben Hochwasserzept West, Erneuerung Grabenverrohrung Anfang März 2017 zu beauftragen. Hierzu wird im Rahmen einer beschränkten Ausschreibung der geeignete Planer gesucht. Es ist beabsichtigt, die Maßnahme anteilig mit Fördermitteln aus dem Förderprogramm "Richtlinie zur Förderung der nachhaltigen Entwicklung von Gewässern und Feuchtlebensräumen 2014-2021" zu finanzieren. Die entsprechende Fördermittelanmeldung muss zum 30.04.2017 beim STALU MM eingereicht werden. WIr bitten Sie, Ihr Angebot für die Erstellung dieser Planunterlagen in einem verschlossenem Umschlag, der als Angebot gekenntzeichnet ist, bis zuum 27.02.2017, 14:00 Uhr, im Rathaus der Stadt Ostseebad Kühlungsborn, Ostseeallee 20, 18225 Kühlungsborn abzugeben.

Das Aufgabenprofil und die Gebietsübersicht entnehmen Sie bitte den Anlagen.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Wieck, Tel.: 038293/823425, Mail: M.Wieck@stadt-kborn.de

Zurück

Kontakt

info@stadt-kborn.de
Telefon: (038293) 823-0
Telefax: (038293) 823-333

Adresse

Stadt Ostseebad Kühlungsborn
Der Bürgermeister
Ostseeallee 20
18225 Ostseebad Kühlungsborn

Öffnungszeiten Rathaus

Mo. 9-12 Uhr  
Di. 9-12 Uhr 13-16 Uhr
Mi. geschlossen
Do. 9-12 Uhr 13-18 Uhr
Fr. 9-12 Uhr  

Außerhalb der Sprechzeiten nur nach Vereinbarung

Grünschnittannahme

Bauhof (Zur Asbeck 6)

Mittwochs | 13-16 Uhr

Samstags | 10-12 Uhr

 

Unentgeltlich in den Monaten März und Oktober:

Mo. - Fr.   | 7-16 Uhr

Samstags | 10-12 Uhr

Kühlungsborn - Tourismus

Kultur, Sport und Tourismus - alle Angebote in und um Kühlungsborn.
www.kuehlungsborn.de